Generalversammlung 2019

Cäcilienverein Egolzwil-Wauwil

Donnerstag, 17. Januar 2019

Der Kirchenchor Egolzwil-Wauwil traf sich zur 38. Generalversammlung im Restaurant St. Anton, Egolzwil. Nach dem Nachtessen eröffnete der Präsident Peter Weber die Versammlung. Einen besonderen Gruss richtete er an Doris Zemp, die seit November als Präses den Vorstand bereichert.

Nach zehn Jahren Vorstandsarbeit (fünf Jahre Kassier und fünf Jahre Präsident) demissioniert Peter Weber. Für seine riesige Arbeit erhielt er ein Präsent und einen grossen Applaus. Vielen Dank Peter. Auch Margrit Schmidlin verlässt den Vorstand. Vielen Dank für die tollen Dekorationen und die Mitarbeit im Vorstand.

Erfreulicherweise liess sich Antoinette Wicki als neue Präsidentin wählen. Leider gab Markus Huwyler seinen Rücktritt aus dem Verein bekannt. Er war ein toller Sänger, ein Retter in der Not (er dirigierte den Chor ein Jahr) und ein wunderbarer Kamerad.  

Zwei neue Mitglieder sind dem Verein beigetreten. Bernadette Hügi und Helena Fritz. Besondere Ehrungen galten den treuen Mitgliedern Urs Gassmann (25 Jahre) und Monika Flick (20 Jahre).  

Die Dirigentin Regina Lötscher lobte die Zusammenarbeit im Vereinsjahr und dankte für die eindrücklichen Gottesdienstgestaltungen. Zum Schluss dankte der Präsident Regina Lötscher für die musikalische Leitung, dem Vorstand für die gute Zusammenarbeit und allen Sängerinnen und Sängern für das grosse Engagement. Er freut sich, weiterhin im Bass zu singen.  

Als Überraschung sangen Antoinette Wicki und Markus Huwyler, begleitet von Toni Lötscher, drei wunderschöne Jodellieder und begeisterten die frohe Runde. Bei einem feinen Dessert und unterhaltsamen Gesprächen klang der Abend aus.

Zurück