Lesen Sie gerne?

In unserer Dorfbibliothek wartet eine breite Palette Bücher auf Sie. Vom Bilderbuch für die Kleinen, Bücher fürs erste Lesealter, Liebes- und Familiengeschichten, Abenteuerromane bis hin zum spannenden Krimi – kurz gesagt, es ist für jedermann etwas da.

Die Bücher können bei uns unentgeltlich für zwei Monate ausgeliehen werden.
Schauen Sie doch einmal unverbindlich bei uns herein.

Die Dorfbibliothek befindet sich im Pfarreiheim.

Aktuell

Buch des Monats Februar

Bibliothek

Der Zopf - ein Roman von Laetitia Colombani

Drei Frauen, drei Leben, drei Kontinente - dieselbe Sehnsucht nach Freiheit
Die Lebenswege von Smita, Giulia und Sarah könnten unterschiedlicher nicht sein. In Indien setzt Smita alles daran, damit ihre Tochter lesen und schreiben lernt. In Sizilien entdeckt Giulia nach dem Unfall ihres Vaters, dass das Familienunternehmen, die letzte Perückenfabrik Palermos, ruiniert ist. Und in Montreal soll die erfolgreiche Anwältin Sarah Partnerin der Kanzlei werden - da erfährt sie von ihrer schweren Erkrankung.
Ergreifend und kunstvoll flicht die Autorin aus den drei aussergewöhnlichen Geschichten einen prachtvollen Zopf.

Öffnungszeiten im Februar 2020
Mittwoch, 5. Februar von 17 bis 20 Uhr
Mittwoch, 12. Februar von 19 bis 20 Uhr
während den Fasnachtsferien bleibt die Bibliothek geschlossen

Buch des Monats Januar

Bibliothek

Wie ein leuchten in tiefer Nacht der neue Roman von Jojo Moyes

1937: Hals über Kopf folgt die Engländerin Alice ihrem Verlobten Bennett nach Amerika. Doch anstatt im Land der unbegrenzten Möglichkeiten findet sie sich in Baileyville wieder, einem Nest in den Bergen Kentuckys. Mächtigster Mann ist der tyrannische Minenbesitzer Geoffrey Van Cleve, ihr Schwiegervater, unter dessen Dach sie leben muss. Neuen Lebensmut schöpft Alice erst, als sie sich den Frauen der Packhorse Library anschließt, einer der Bibliotheken auf dem Lande, die auf Initiative von Eleanor Roosevelt gegründet wurden. Wer zu krank oder zu alt ist, dem bringen die Frauen die Bücher nach Hause. Tag für Tag reiten sie auf schwer bepackten Pferden in die Berge.

Alice liebt ihre Aufgabe, die wilde Natur und deren Bewohner. Und sie fasst den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen. Gegen alle Widerstände.
Eine fesselnde, und authentische Geschichte über Mut, Zusammenhalt und Liebe, die von der ersten bis zur letzten Seite überzeugt!

Öffnungszeiten im Januar 2020
Mittwoch 8. Januar von 17 bis 20 Uhr
Mittwoch 15., 22. und 29 Januar von 19 bis 20 Uhr