Herzlich Willkommen

Die Menschen der beiden Gemeinden bilden eine Pfarrei vereint unter dem Herzen Jesu

Die Kirchgemeinde und Pfarrei umfasst die beiden Gemeinden Egolzwil und Wauwil und die Gebiete Kätzigen (Gemeinde Dagmersellen) und Falläsch (Gemeinde Mauensee).

Zur Kirchgemeinde gehören rund 2300 Personen.
Die Kirchgemeinde wird durch den Kirchenrat geleitet. Er sorgt für die finanziellen, baulichen und personellen Grundlagen des Pfarreilebens.

Das Pfarrei-Logo nimmt die Farben und die Zeichen der zwei politischen Gemeinden Egolzwil (Fisch, blau, weiss, gelb) und Wauwil (Boot, Torfstecher, rot, gelb, schwarz) auf, aus denen die Pfarrei und Kirchgemeinde Egolzwil-Wauwil besteht.

Die verschiedenen Kreise stellen die Mitglieder dar,

welche sich mehr oder weniger mit der Pfarrei verbunden fühlen.

Der Name Herz Jesu umrahmt die beiden Wappen und bedeutet: Die Menschen der beiden Gemeinden bilden eine Pfarrei vereint unter dem Herzen Jesu. Jesus hat durch seine Liebe und Solidarität, den Menschen das Reich Gottes verkündet.


Gruppen und Vereine

In unserer Gemeinde sind verschiedene Gruppen und Vereine in der Zusammenarbeit mit der Kirche aktiv engagiert.

mehr lesen

Kirchliche Dienste

Unsere kirchlichen Dienste bieten Ihnen eine breite Pallette an Dienstleistungen und Angeboten in unserer Gemeinde.

mehr lesen

Pfarreiblatt

Informieren sie sich über aktuelle Termine, Veranstaltungen und weitere Aktionen in unserem monatlichen Pfarreiblatt.

mehr lesen

Beerdigungen

"Mitten wir im Leben sind mit dem Tod umfangen", so beginnt ein aus dem 11. Jahrhundert stammendes Kirchenlied.

mehr lesen

Aktuell

Luzerner Landeswahlfahrt nach Sachseln und Flüeli-Ranft

Pfarramt Egolzwil-Wauwil

Luzerner Landeswallfahrt nach Sachseln und Flüeli-Ranft

Niklaus von Flüe, genannt Bruder Klaus, wurde geboren um 1417 im Flüeli (Gemeinde Sachseln) und starb am 21. März 1487 im nahegelegenen Ranft. Der Mystiker und Einsiedler genoss bereits zu Lebzeiten höchste Verehrung und wurde 1947 heiliggesprochen. Seit Jahrhunderten suchen die Menschen bei Bruder Klaus (und seiner Frau Dorothea) Rat und tragen ihre Anliegen zu ihm in den Ranft. Die Luzerner Landeswallfahrt nach Sachseln und Flüeli Ranft findet jeweils Anfang September statt, dieses Jahr am Mittwoch, 7. September.

Flyer sind im Schriftenstand.

 

 


Buch des Monats September

Bibliothek

Der schönste Grund, Briefe zu schreiben, ein Roman von Angeles Donate

Wer braucht denn noch eine Briefträgerin in einer Welt, in der keine Briefe mehr geschrieben werden?“, sagte Sara niedergeschlagen.


Weiterlesen …


Danke

Pfarramt Egolzwil-Wauwil

Danke Anastasia und «Auf Wiedersehen»

Unsere geschätzte Organistin Anastasia Shin muss ausreisen. Seit drei Jahren hat sie unsere Gottesdienste musikalisch gestaltet und auf hohem Niveau den Kirchenchor und die Kantoren geleitet. Anastasia hat exzellente Orchestermessen an Pfingsten sowie unzählige Konzerte mit dem Chor durchgeführt. Es ist ein schwerer Verlust, eine so kompetente und qualifizierte Organistin gehen zu lassen. Wir alle hoffen, dass sich Möglichkeiten eröffnen, Anastasia sehr bald wieder bei uns begrüssen zu können. Doch nun heisst es, Abschied zu nehmen und DANKE zu sagen.
Liebe Anastasia, wir danken Dir von Herzen für Dein engagiertes Orgelspiel und Deinen musikalischen Einsatz für unseren Chor und die Kantoren sowie für Deine tolle Zusammenarbeit. Du hast uns durch Deine Musik dem Himmel näher gebracht!
«Gott möge Dich segnen und halten», so das letzte Lied, welches unser Chor Dir mit auf den Weg gegeben hat.
Danke, Anastasia, Du warst für uns eine grosse Bereicherung.
R
egina Postner
Seelsorgerin


Anastasia Shin verlässt die Pfarreien Egolzwil-Wauwil und Schötz-Ohmstal

Kirchenrat Pfarrei Egolzwil-Wauwil

Mit grossem Bedauern müssen die Pfarreileiter und Kirchgemeinden mitteilen, dass Anastasia Shin, die Organistin und Chorleiterin des Kirchenchores in Egolzwil-Wauwil und des Mauritiuschores in Schötz die Schweiz verlassen muss. Die Rückkehr nach Korea erfolgt bereits am 8. August 2016.


Weiterlesen …


Ersatzneubau Pfarrhaus

Kirchenrat Pfarrei Egolzwil-Wauwil

Liebe Bürgerinnen und Bürger

Damit Sie den Ersatzneubau verfolgen können, schauen Sie doch immer mal wieder hier hinein. Wir bemühen uns laufend zu berichten oder Fotos aufzuschalten.

 


Nähkurs Wachstuchtasche

Frauenverein Egolzwil-Wauwil

Nähe deine eigene Wachstuchtasche, wobei du zwischen zwei Modellen (Umhängetasche oder Shopper) wählen kannst. Das Wachstuch und alle weiteren Materialien suchst du dir persönlich aus. Während dem Nähen wirst du fachkundig von Anita Huber unterstützt.

Datum: Mittwoch, 31. August 2016 (Reservedatum: Dienstag, 6. September 2016)
Zeit: 18.30 bis ca. 22.00 Uhr
Treffpunkt: Schulhaus Linde, Wauwil
Kosten: Fr. 20.-- plus ca. Fr. 40.-- für Materialkosten
Kursanforderungen: Näh-Grundkenntnisse & Reissverschluss einnähen

Achtung: Teilnehmerzahl beschränkt!!!

Anmeldeschluss: Montag, 20. Juni 2016
Informationen und Anmeldungen bei: Anita Huber 041 980 26 17


Kerze der Barmherzigkeit - Projekt

Pfarramt Egolzwil-Wauwil

Anlässlich des Jahres der Barmherzigkeit bieten wir Ihnen ab Mitte April bis zum Ende des Jubiläumsjahres in unseren beiden Pfarrkirchen Schötz und Egolzwil-Wauwil eine Kerze mit dem Sujet des Heiligen Jahres an. Diese Kerze wird an einem speziellen Ort in der Kirche zum Verkauf zur Verfügung gestellt und der Erlös kommt dem folgenden Projekt zugute: Ebeneza Maasai Children Centre- Aufbau einer Schule und Erneuerung eines Weisenhauses in Tansania.


Weiterlesen …


Feiern 2016

Chele för Chend Egolzwil-Wauwil

Tragen Sie unsere nächsten Feiern bereits in die Agenda ein!

Wir laden Sie ein, bei unseren nächsten Feiern dabei zu sein:


Weiterlesen …


Termine

Nähkurs

Frauenverein

19:00 Uhr
Schulhaus Wauwil

Tages-Velotour mit Grillieren

Kreis frohes Alter

09:00 Uhr

Café International

Frauenverein

09:00 - 11:00 Uhr
Pfarreiheim

Senioren-Mittagstische

Kreis frohes Alter

11:45 Uhr
St. Anton, Egolzwil

Wanderung

Kreis frohes Alter

13:30 Uhr

Besichtigung Feuerwehr

Aktive Familien

09:30 - 11:30 Uhr
Feuerwehrlokal Wauwil

Dank-, Buss- und Bettag

Cäcilienverein

09:00 Uhr

Vortrag Polizei

Frauenverein

19:00 Uhr
Pfarreiheim